Zum Inhalt springen

Sonstiges  

In stillem Gedenken

Nach schwerer Krankheit hat uns am Mittwoch den 17.08.2016 Robert Kiendl verlassen. Robert spielte gerne Tischtennis und war eine Stütze der 1. TT-Mannschaft des TSV Neufahrn, auf den die Mannschaft immer zählen konnte.

Robert begann seine Tischtenniskarriere am 01.01.1993 beim TTC Rottenburg und ist seit diesem Datum auch Mitglied beim BTTV. Er spielte von 1993 bis 2012 beim TTC Rottenburg, war dabei viele Jahre Mannschaftsführer in verschiedenen Mannschaften. Von 2001 bis 2011 war er 2. Vorstand beim TTC Rottenburg.

Im Jahr 2012 wechselte er zum TSV Neufahrn in seinen Heimatort, blieb aber auch Mitglied bei Rottenburg. Als Spielleiter für 2. und 3. Kreisliga fungierte er von 2013 bis 2016. Beim TSV Neufahrn spielte er in der 1. Mannschaft und zum Schluss 1. Kreisliga. Robert war bekannt für seine Zuverlässigkeit und sein Engagement in allen Tätigkeiten, im sportlichen wie im gesellschaftlichen Bereich. Mit Robert haben wir einen herzensguten, angenehmen Menschen verloren, den wir nie vergessen werden.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den trauernden Angehörigen und Freunden in dieser schweren Zeit.
In stiller Anteilnahme

Für den TT-Kreis Landshut

Josef Thoma
Kreisvorsitzender Landshut