Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Mädchen vom TSV Bayerbach sind Bayerischer Pokalsieger

Jugenleiter Klaus Fitzke, Jessica Eberl, Lisa Beck, Sandra Eder und Patricia Bolz

 

Den größten Erfolg seit Bestehen der TT-Abteilung des TSV Bayerbach feierte die Mädchenmannschaft bei der Bayerischen Pokalendrunde. Jugendleiter Klaus Fitzke begleitete Lisa Beck, Sandra Eder, Patricia Bolz und Jessica Eberl am vergangenen Wochenende nach Marktleuthen ins Fichtelgebirge. Dort fand die Bayerische Pokalmeisterschaft der besten Kreispokalsieger statt.

Die Mädchen des TSV Bayerbach hatten neben der Meisterschaft in der 1. Kreisliga auch den Kreispokal des TT-Kreises Landshut gewonnen. Als Höhepunkt der Saison hatte man sich über die Bezirksebene für das Bayerische Pokalfinale der Kreissieger qualifiziert. Jeder Bezirk Bayerns stellte damit eine Mannschaft. 

Denkbar schlecht startete das Team mit einer Niederlage in die Vorrundengruppe am Samstag. Hier verlor man gegen den schwäbisch Vertreter SSV Bobingen relativ deutlich mit 2:5 Punkten. Nach einem klaren 5:0-Erfolg über den FC Kalbensteinberg musste das Team um Jugendtrainer Klaus Fitzke einen Sieg gegen den TSV Klardorf aus der Oberpfalz einfahren. Nach spannenden Spielen setzte sich das Team mit 5:2-Punkten durch und sicherte sich damit den 2. Platz in der Gruppe.

Am Sonntag traf die Mannschaft im Halbfinale auf den Heimatverein Burglauer aus dem Bezirk Unterfranken. Hier ging man mit 2:0 in Führung, ehe man nach einem Zwischentief den 2:3-Rückstand in eine 4:3-Führung wandelte. Den Schlusspunkt zum verdienten 5:4-Sieg holte Sandra Eder.

Im nun erreichten Endspiel traf man, wie schon in der Vorrunde auf den harten Vorrundengegner SSV Bobingen. Hier wollten sich die Mädchen für die 2:5-Vorrundeniederlage revanchieren. In diesem Spiel gelang der Mannschaft ein super Start mit zwei schnellen Siegen. Diesen Vorsprung gaben die Mädchen dank der besseren Nerven nicht mehr ab und sicherten sich mit dem 5:3-Finalsieg den Titel des Bayerischen Pokalmeisters auf Kreisebene.

Herzlichen Glückwunsch dem TSV Bayerbach zu diesem großartigen Erfolg!